über mich

Als langjähriger Meerwasseraquarianer habe ich mich oft über die kleinen Unzulänglichkeiten unseres Hobbies geärgert: Ab und zu ist mir ein Plastikteil zerbrochen, etwas was ich gekauft habe, hat nicht gepasst oder was ich haben wollte, gab es nirgendwo zu kaufen. In mir wuchs der Wunsch selber Zubehörteile für mein Aquarium zu fertigen. Wie ich dann mal in einer Tierhandlung vor den "Lernspielsachen" für Hunde stand, fragte ich mich, warum es sowas eigentlich nicht auch für Fische gibt? Fische mögen nicht ganz so intelligent wie Hunde sein, aber lernfähig sind sie durchaus oder kommen Ihre Fische nicht an die Scheibe, wenn Sie die Futterbüchse in der Hand halten?

Also setzte ich mich an meine 3D-Modellierungs-Software (Google SketchUp), mit der ich früher schon beim Hausbau Erfahrung gesammelt habe, und begann mein erstes Fischspielzeug zu zeichnen (der Fishdrawer). Bei einem Online-3D-Druck-Service (Sculpteo) lud ich mein Design hoch und drückte auf den Bestellknopf. Eine Woche später hielt ich den Fishdrawer in der Hand und war begeistert (von der Qualität, nicht ganz so vom Preis...) Weitere Design folgten und kurz darauf kaufte ich mir einen 3D-Drucker um selber Teile rasch und kostengünstig herstellen zu können.

Warum sollte ich nur für mich selber produzieren und diese kleinen Helferlein ("Gimmicks") nicht auch anderen Aquarianern zur Verfügung stellen? Die Idee für den Webshop fishgimmicks.com war geboren und so machte ich mich an die Arbeit um meinen ersten Webshop einzurichten. Bei dieser Gelegenheit verschoss ich meinen Linux-Server und es kostete mich einige Abende und Nächte um den Shop zum laufen zu bringen. Ich musste eine geeignete Software evaluieren, Fotos machen, Domains registrieren, AGB's/Widerrufsbelehrungen/Datenschutzklauseln schreiben, DNS-Einträge einrichten, SSL-Zertifikate installieren, ein Paypal Händlerkonto einrichten, meine Ricardo und eBay Konto umbenennen, Kartonschachteln bestellen und daneben war ich eifrig dran neue Produktideen auszutüfteln und umzusetzen.

Jetzt ist es geschafft und ich freue mich auf die Fertigstellung meines Webshops und die ersten Bestellungen!

Andreas Horvath

Felben-Wellhausen im Mai 2015